Sie sind hier:

Bauarbeiten: Flughafen Memmingen für zwei Wochen geschlossen

München, 14.11.2018 | 14:15 | hze

Urlauber aus Süddeutschland müssen im Herbst 2019 gegebenenfalls auf einen anderen Flughafen ausweichen. Wie der Allgäu Airport am Mittwoch auf seiner Website bekannt gab, wird er vom 17. bis einschließlich 30. September 2019 wegen Bauarbeiten komplett geschlossen. In dieser Zeit finden keinerlei Flüge am Airport in Memmingen statt.

Flughafen Memmingen Luftaufnahme Für umfangreiche Bauarbeiten wird der Flughafen Memmingen im Herbst 2019 für zwei Wochen komplett geschlossen. © Luftbildverlag Bertram GmbH
Die im wahrsten Sinne des Wortes größte Baustelle wird die Verbreiterung der Start- und Landebahn von 30 auf 45 Meter. Zudem will der Flughafen Memmingen das Landesystem erneuern, die Gepäckhalle erweitern, die Vorfeldflächen vergrößern und ein Regenrückhaltebecken bauen. Airlines, die Memmingen im Streckennetz haben, seien bereits informiert, damit sie die Flugpläne für den Sommer 2019 entsprechend anpassen können.

Ursprünglich war laut der Meldung vorgesehen, die Bauarbeiten während des laufenden Betriebs nachts durchzuführen. Durch die häufigen Unterbrechungen hätten sich die Maßnahmen jedoch deutlich länger hingezogen und negativ auf die Qualität der Arbeiten ausgewirkt. Doch Memmingen ist nicht der einzige Airport, der im kommenden Jahr den Betrieb komplett einstellt. So wird auch der Flughafen Saarbrücken im Frühjahr 2019 drei Wochen komplett geschlossen. Der Airport Mailand Linate macht ab Sommer 2019 sogar drei Monate lang dicht. Von Ende Juli bis Ende Oktober soll der siebtgrößte Airport Italiens umfangreich modernisiert werden.

Weitere Nachrichten über Flug