Sie sind hier:

Hannover: Norwegian fliegt nach Alicante und Mallorca

München, 07.06.2017 | 10:58 | hze

Reisende ab Hannover können ab sofort eine neue Verbindung in die Sonne nutzen. Wie der niedersächsische Airport am Sonntag bekannt gab, verbindet Norwegian immer mittwochs und sonntags den Flughafen in Langenhagen mit der spanischen Hafenstadt Alicante. Ab dem 11. Juni fliegt der Low-Coster an denselben Tagen nach Palma de Mallorca.

Norwegians Erstflug von Hannover nach Alicante Anlässlich des Erstflugs posiert Martin Altemöller, Verkehrsleiter des Hannover Airport (3. v. r.) mit der Crew. © Hannover Airport
Wer nach Alicante reisen will, kann unter der Woche um 20:15 Uhr in Hannover starten und ist nach rund drei Stunden Flugzeit um 23:10 Uhr in Spanien (alle Zeitangaben sind Ortszeit). In der Gegenrichtung verlässt der Jet die Hafenstadt um 16:25 Uhr und erreicht Niedersachsen um 19:30 Uhr. Sonntags erfolgt der Start in Hannover bereits um 11:45 Uhr, die Landung in Alicante ist für 14:40 Uhr vorgesehen. Ihre Rückreise können Urlauber dann schon um 8 Uhr antreten und sind damit um 11:05 Uhr wieder in Deutschland.

Ab dem 11. Juni geht es zudem erstmals mit Norwegian von Hannover aus nach Mallorca. Der Start erfolgt um 0:25 Uhr, die Landung in Palma um 3 Uhr morgens. In die Gegenrichtung verlässt der Flieger die Baleareninsel schon am Samstag um 21:10 Uhr und erreicht Deutschland um 23:55 Uhr. Unter der Woche geht es ab Hannover bereits um 11:25 Uhr in Richtung Mittelmeer, wo die Boeing 737-800 um 14 Uhr auf Mallorca aufsetzt. Nach Deutschland können Urlauber unter der Woche um 8 Uhr aufbrechen, die Landung in Hannover steht mit 10:45 Uhr im Flugplan. Neben der niedersächsischen Landeshauptstadt verbindet Norwegian auch München mit Mallorca. Außerdem geht es von Düsseldorf aus nach Gran Canaria.

Weitere Nachrichten über Flug