Sie sind hier:

Wieder Streik in Griechenland: Flugausfälle am 15. Oktober

München, 14.10.2020 | 14:10 | lvo

Wer in Griechenland unterwegs ist, in dieser Woche noch hinreisen oder wieder nach Hause fliegen möchte, muss mit Komplikationen rechnen: In Griechenland ist erneut ein Streik angekündigt. 24 Stunden lang werden fast alle Flüge ausfallen, wie es in einem Bericht des Portals Airliners heißt.

Streik Anzeigetafel Cancelled Am 15. Oktober wird in Griechenland gestreikt: Es ist mit Flugausfällen zu rechnen.
Der nationale Ausstand beginnt am Donnerstag, 15. Oktober, und dauert bis zum Freitagmorgen um 8 Uhr (Ortszeit) an. In ganz Griechenland streiken die Staatsbediensteten. Am Mittwochmittag kündigten die Fluglotsen an, sich ebenfalls an den Arbeitsniederlegungen zu beteiligen. Urlauber sollten sich mit ihrem Reiseveranstalter oder ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen, um den Status ihrer Reise zu überprüfen. Auch im Nahverkehr kann es zu Problemen kommen.

Zu den Arbeitskämpfen aufgerufen hatte die Gewerkschaft der Staatsbediensteten ADEDY. Diese fordert unter anderem höhere Löhne, die Einstellung neuer Beamter sowie Personalaufstockungen in staatlichen Krankenhäusern in Zeiten der Corona-Pandemie. Es ist bereits der dritte Streik in Folge in dem beliebten Urlaubsland. Zuletzt hatte die griechische Flugsicherung ihre Arbeit am 7. und 8. Oktober niedergelegt. Vor drei Wochen sorgten Ausstände für Unterbrechungen des Flug- und Fährverkehrs.

Weitere Nachrichten über Flug