Sie sind hier:

Sunexpress mit zwei neuen Türkei-Urlaubszielen ab Stuttgart

München, 03.07.2019 | 09:19 | lvo

Sunexpress legt weitere Flugrouten in die Türkei auf. Ab dem Flughafen Stuttgart baut der Ferienflieger das Streckennetz um zwei neue Urlaubsdestinationen aus. Die Basis wird ab sofort jeweils einmal wöchentlich mit Diyarbakir sowie Elazig verbunden.

Flughafen Stuttgart Von Stuttgart geht es im Sommer 2019 zu zwei neuen Flugziele in der Türkei. © Flughafen Stuttgart
Ab dem 9. Juli fliegt der türkische Carrier immer dienstags nonstop von Stuttgart nach Diyarbakir. Die Maschine startet um 14:15 Uhr in Baden-Württemberg und erreicht ihr Ziel in Südostanatolien planmäßig um 19:15 Uhr lokaler Zeit. Zurück aus der türkischen Millionenstadt geht es um 20:05 Uhr. Urlauber landen dann plangemäß um 23:15 Uhr wieder am Stuttgarter Airport.

Für Reisende in Richtung Elazig beginnt der Urlaub ab dem 8. Juli immer montags um 20:55 Uhr, wenn Sunexpress das Stuttgarter Rollfeld verlässt. Die erwartete Ankunftszeit in der 500.000-Einwohner-Stadt ist um 1:45 Uhr des Folgetags. Zurück aus Elazig nach Deutschland geht es mit Sunexpress immer dienstags am frühen Morgen um 3:05 Uhr. Passagiere landen schließlich um 6:05 Uhr wieder in der Hauptstadt Baden-Württembergs.

Bereits zuvor hatte Sunexpress neue Strecken ab Stuttgart aufgelegt. Im Sommerflugplan des Ferienfliegers stehen neben den zwei Neuzugängen die libanesische Hauptstadt Beirut sowie Konya in Anatolien. Letztere wird einmal wöchentlich bedient und nach Beirut geht es sogar zweimal in der Woche.

Weitere Nachrichten über Flug