Sie sind hier:

Tuifly gibt Winterflugplan 2020/2021 mit Fernzielen ab Düsseldorf bekannt

München, 04.02.2020 | 10:26 | lvo

Bereits im November 2019 gab Tuifly bekannt, im Winter 2020/2021 wieder auf die Langstrecke gehen zu wollen. Bislang kamen nur stückweise Informationen ans Licht: So soll es ab Düsseldorf in die Karibik gehen. Nun hat Tuifly endlich die genauen Flugziele bestätigt. Medienberichten zufolge werden Punta Cana und Puerto Plata in der Dominikanischen Republik sowie das mexikanische Cancún angeflogen.

Dominikanische Republik Punta Cana Strand Tuifly fliegt ab WInter 2020/21 nach Punta Cana und Puerto Plata in der Dominikanischen Republik sowie nach Cancún.
Los geht es ab November 2020 zu den drei sonnigen Traumzielen in der Karibik. Das Portal Routes Online hat zudem weitere Flugplandaten analysiert und dabei Bridgetown auf Barbados, Montego Bay in Jamaika sowie La Romana in der Dominikanischen Republik als weitere Tuifly-Destinationen herausgefunden. Diese wurden jedoch durch den Ferienflieger noch nicht offiziell bestätigt, es handele sich um potenzielle Routen zu Kreuzfahrtschiffen, die noch nicht fix seien.

Auf lange Sicht könnte Tuifly die Lufthansa-Tochter Eurowings auf den Karibikstrecken ablösen: Die drei inoffiziellen Flugziele standen bislang im Flugplan des Carriers ab Düsseldorf, ab Winter 2020/2021 sind sie dort jedoch nicht mehr enthalten. Tuifly stationiert für die Fernziele zwei Dreamliner in Düsseldorf. Auch der Flughafen Hannover, die Heimatbasis der Airline, wünscht sich die Langstrecke am Standort.

Weitere Nachrichten über Flug