Sie sind hier:

Sommerflugplan 2018: Tuifly fliegt wieder nach Tunesien

München, 13.10.2017 | 09:39 | hze

Urlauber können sich im kommenden Jahr auf ein neues Reiseziel mit Tuifly freuen. Wie das Branchenportal FVW am Donnerstag berichtete, nimmt der Ferienflieger nach dreijähriger Pause Tunesien wieder in den Sommerflugplan 2018 auf. Von Mai bis Oktober geht es ab Düsseldorf, Frankfurt und Hannover jeweils mittwochs und freitags nach Enfidha an der tunesischen Mittelmeerküste.

Tuifly Flügel Ryanair Germania Flughafen Gran Canaria Tuifly erweitert den Sommerflugplan 2018 um Verbindungen von Düsseldorf, Frankfurt und Hannover nach Enfidha in Tunesien. © CHECK24
Den Startschuss macht Düsseldorf am Sonntag, 20. Mai 2018. Dann verlässt eine Boeing der Tuifly den nordrhein-westfälischen Airport um 5:50 Uhr und erreicht nach einer Reisezeit von zwei Stunden und 40 Minuten Enfidha um 7:30 Uhr (alle Zeitangaben sind jeweils Ortszeit). Die Heimreise können Urlauber um 8:20 Uhr antreten und erreichen Deutschland damit planmäßig um 12 Uhr mittags. Sonntags verkehrt Tuifly ab Düsseldorf zu identischen Zeiten.

In Frankfurt hebt der Ferienflieger mittwochs hingegen bereits um 5 Uhr ab und landet um 6:35 Uhr in Tunesien. Nach einer Pause von einer Stunde tritt der Jet um 7:35 Uhr seine Heimreise an und erreicht die Main-Metropole wieder um 12:25 Uhr. Sonntags geht es von dort hingegen erst um 16:35 Uhr in Richtung Nordafrika. Die Landung in Enfidha steht mit 18:10 Uhr im Flugplan. In Richtung Deutschland begibt sich der Jet wieder um 19:10 Uhr und erreicht Frankfurt um 23 Uhr.

Am Heimatflughafen von Tuifly in Hannover heben die Jets mittwochs um 7 Uhr in Richtung Tunesien ab und erreichen ihr Ziel um 8:50 Uhr. Für die Heimreise können Urlauber die Verbindung am selben Tag um 9:40 Uhr nutzen und sind damit um 13 Uhr wieder in Deutschland. Sonntags steht Enfidha um 20:15 Uhr auf der Abflugtafel am niedersächsischen Airport, die Landung in Tunesien ist um 22:05 Uhr. In die Gegenrichtung steht die Maschine um 22:55 Uhr zum Start bereit und erreicht Hannover-Langenhagen planmäßig um 2:45 Uhr.

Bereits im Mai dieses Jahres hat Tuifly den Sommerflugplan 2018 zur Buchung freigegeben. Für den Ferienflieger geht es von neun deutschen Airports auf 790 wöchentlichen Direktverbindungen zu 23 Zielen in Europa und Nordafrika. Neben den Highlights Mallorca und Kreta stehen auch Ziele wie Málaga in Spanien und Hurghada in Ägypten auf dem Plan.
 

Weitere Nachrichten über Flug