Sie sind hier:

Winterflugplan 2019: TAP Portugal fliegt neu von München nach Porto

München, 16.01.2019 | 11:05 | soe

Fluggäste in München können sich Ende des Jahres auf mehr Reisemöglichkeiten in Europas sonnigen Süden freuen. Im Winterflugplan 2019 erweitert die Airline TAP Portugal ihr Streckennetz um eine Direktverbindung zwischen dem süddeutschen Flughafen und Porto. Passagiere können ab 1. September 2019 täglich in die Hafenstadt im Nordwesten Portugals fliegen.
 

Tap_express_embraer_190 Ab September 2019 verbindet TAP Portugal München täglich mit Porto. © TAP Portugal
TAP Portugal hat die Buchung für die neue Route ab sofort freigeschaltet. Die grün-roten Flieger heben ab September jeden Tag um 16:40 Uhr in München mit dem Ziel Porto ab und erreichen ihr Ziel regulär um 18:30 Uhr. Die rückwärtige Strecke wird bereits um die Mittagszeit bedient. Dann startet TAP Portugal um 12:15 Uhr in Porto und landet planmäßig 15:55 Uhr in der bayerischen Hauptstadt.
 
Bereits mit dem Sommerflugplan 2019 halten mehrere attraktive Destinationen Einzug in die Münchener Agenda. So fliegt Lufthansa ab München zu neuen Sonnenzielen wie Tivat in Montenegro, ins spanische Alicante und zur italienischen Adriastadt Rimini. Außerdem bietet die schweizerische Gesellschaft Skywork ab Sommer 2019 eine Verbindung von München auf die Ferieninsel Elba an.
 

Weitere Nachrichten über Flug