Sie sind hier:

Air Serbia fliegt von Wien nach Kraljevo

München, 05.12.2019 | 09:01 | soe

Der Flughafen Wien bekommt eine neue Nonstopverbindung nach Serbien. Mit dem Erstflug am 17. Dezember startet Air Serbia die Route von der österreichischen Hauptstadt nach Kraljevo, die in drei wöchentlichen Rotationen bedient werden soll. Zum Einsatz kommt dabei eine ATR 72.

Blick auf den Flughafen in Wien Der Flughafen Wien erhält ab Dezember 2019 eine neue Direktverbindung nach Kraljevo in Serbien. © Vienna International Airport
Bei der Verbindung, deren genaue Flugtage und -daten noch nicht bekannt gegeben wurden, handelt es sich um eine durch den Staat Serbien sowie den Flughafen Morava in Kraljevo subventionierte Route. Nach einer öffentlichen Ausschreibung hatte Air Serbia erst Ende November 2019 den Zuschlag für die Durchführung der Linienflugdienste ab Kraljevo erhalten. Bedingung der finanziellen Förderung ist das Angebot von mindestens drei wöchentlichen Flügen nach Wien ab Dezember 2019, im März 2020 soll noch eine Verbindung zwischen Kraljevo und dem griechischen Thessaloniki folgen.
 
Der Flughafen Morava in Kraljevo ist eine Militärbasis, die seit dem 28. Juni 2019 auch für den zivilen Luftverkehr genutzt wird. Er wird für Air Serbia neben Belgrad und Niš die dritte serbische Basis. Niš im südöstlichen Serbien ist durch die Fluggesellschaft mit den deutschen Airports Frankfurt-Hahn, Karlsruhe und Friedrichshafen verbunden.

Weitere Nachrichten über Flug