Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Ryanair fliegt im Sommer von Memmingen nach Athen

München, 16.05.2018 | 10:50 | lvo

Am 12. Mai hat Ryanair die neueste Verbindung ab Memmingen aufgenommen. Fluggäste aus dem Allgäu können nun auf direktem Weg nach Athen reisen. Die Route zwischen Bayern und Griechenland wird zweimal in der Woche, jeweils Dienstag und Samstag, bedient, wie der Flughafen mitteilt.

Flughafen Memmingen Luftaufnahme

Ab Memmingen fliegt Ryanair im Sommer 2018 neue nach Athen. Foto: Allgäu Airport Memmingen

Der irische Billigflieger startet sowohl dienstags als auch samstags um 16:10 Uhr in der Hauptstadt Griechenlands. Die planmäßige Ankunftszeit am Allgäu Airport ist 17:45 Uhr nach rund zweieinhalb Stunden Flugzeit. Nach kurzem Aufenthalt in Memmingen fliegen die Iren zurück in die Ägäis. Der Start ist um 18:10 Uhr und die planmäßige Landung findet um 21:45 Uhr in Athen statt.

„Athen rundet unser Angebot in Südost-Europa sehr gut ab“, betonte Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz in der Mitteilung. Bereits seit Herbst 2017 betreibt der Billigflieger eine Basis am Allgäu Airport. Seit der Stationierung einer Maschine in Memmingen wurde der Flugplan am Standort bereits aufgestockt. Seit dem 8. Mai bedient Ryanair unter anderem eine Verbindung nach Zadar in Kroatien. Im Winter 2018/2019 sollen zudem die Ziele Edinburgh in Schottland sowie Brindisi in Italien ins Programm aufgenommen werden.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten