Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Winterflugplan 2018/2019: Neue Flüge von Wien nach Israel oder Bremen

München, 12.07.2018 | 15:44 | lvo

Reisende aus Österreich können sich über zwei neue Flugrouten in der kommenden kalten Jahreszeit freuen. Mit Beginn des Winterflugplans 2018/2019 hebt der Billigflieger Wizz Air von Wien in Richtung Eilat in Israel ab. Skywork hingegen fügt Bremen als Destination ab der österreichischen Hauptstadt hinzu.

Blick auf den Flughafen in Wien

Wien bekommt mit Bremen und Eilat zwei neue Flugziele im Winter 2018/2019. Foto: Flughafen Wien

Wie die Schweizer Airline Skywork am Mittwoch mitteilt, fliegt sie bereits ab 3. September in die Stadt an der Weser. Das Ziel wird dabei als sogenannter W-Flug bedient: Eine Maschine des Typs Typ Saab 2000 startet von Bern nach Wien, von dort nach Bremen und auf gleichem Weg zurück bis in die Schweiz. Los geht es in Wien täglich, außer samstags, um 11:45 Uhr. Skywork landet planmäßig 13:30 Uhr in Norddeutschland, von wo nach nur einer halben Stunde Aufenthalt wieder gen Österreich abgehoben wird. Der Rückflug startet um 14 Uhr und erreicht Wien planmäßig um 15:40 Uhr. Danach reisen Passagiere weiter zur Basis der Airline in Bern.

Neu am Drehkreuz Wien ist ab 17. November zudem die Route nach Eilat in Israel. Der ungarische Lowcoster Wizz Air baut damit das Streckennetz ab der österreichischen Hauptstadt aus. Der Billigflieger plant, zum Winter zwei zusätzliche Flugzeuge am Standort zu stationieren. Ab Wien soll es im Winterflugplan 2018/2019 ein Netzwerk aus insgesamt 27 Destinationen geben.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten