Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Eurowings eröffnet neue Station auf Mallorca

München, 13.09.2016 | 14:16 | mja

Eurowings will ihr Streckenangebot ab Spanien erweitern. Wie die Lufthansa-Tochter am Dienstag mitteilte, eröffnet sie im Mai 2017 eine neue Basis auf Mallorca. Von der Baleareninsel soll es künftig mehrere Direktverbindungen nach Deutschland und in andere europäische Städte geben. Insgesamt werden im kommenden Jahr zwei Airbus A320 in Palma stationiert.

Eurowings

Die neue Eurowings-Station wird im kommenden Jahr eröffnet. Foto: Germanwings

„Kunden bevorzugen heute ganz eindeutig preisgünstige Direktflüge – das gilt quer durch Europa und weit darüber hinaus“, sagte Oliver Wagner, Eurowings-Geschäftsführer. Mit der ersten Basis in Spanien werde das Streckennetz von mehr als 130 Ziele entsprechend erweitert, heißt es in der Mitteilung weiter. Welche Destinationen dann im Flugplan des mallorquinischen Airports stehen, wurde nicht erwähnt.

Erst kürzlich eröffnete Eurowings eine neue Station in Österreich. Ab Januar 2017 soll es in Zukunft von Salzburg nach Brüssel, Genf, Köln/Bonn, Paris und Zürich gehen. Im Juni dieses Jahres wurden zudem zwei Airbus A320 in der österreichischen Hauptstadt stationiert: „Unser Start in Wien verläuft großartig: Die Kunden sind sehr zufrieden, unser Team ist hoch motiviert und hat Lust auf mehr“, kommentierte Wagner.

Darüber hinaus gab Eurowings Anfang September seinen neuen Sommerflugplan für 2017 bekannt. Reisende ab Berlin, Düsseldorf, Hannover, Köln/Bonn und Stuttgart können im kommenden Sommer zu insgesamt zehn neuen Zielen starten. Unter anderem geht es nach Faro, Mykonos und Sylt.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten