089 - 998 299 567 Expertenberatung von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Eurowings mit mehr Sonnenzielen ab Salzburg

München, 21.09.2016 | 08:35 | hze

Die Lufthansatochter Eurowings baut ihre neue Basis am Flughafen Salzburg weiter aus. Wie die Airline bereits vergangene Woche bekannt gab, kommen ab Ende März 2017 neue Urlaubsziele rund um das Mittelmeer hinzu. Während in Spanien die Baleareninsel Mallorca eine neue Direktverbindung ab Salzburg erhält, verbindet Eurowings die Mozartstadt auch mit Olbia auf Sardinien, Thessaloniki in Griechenland sowie mit den kroatischen Städten Dubrovnik und Split.

Flugzeuge von Eurowings

Ab März steuern Flieger der Eurowings ab Salzburg auch Mallorca, Sardinien, Griechenland und Kroatien an. © Eurowings

Zu allen fünf Sonnenzielen bietet Eurowings dann jeweils zwei Flüge pro Woche an. Nach Sizilien können Urlauber immer mittwochs und samstags von Salzburg aus starten, Palma de Mallorca steht jeden Donnerstag sowie Sonntag im Flugplan. In Richtung Griechenland heben Jets der Eurowings immer dienstags und samstags ab, nach Dubrovnik geht es montags und donnerstags und Split wird jeden Dienstag und Samstag angeflogen.

Erst Mitte August hatte Eurowings die neue Basis in Salzburg eröffnet und einen Airbus A320 in der Mozartstadt stationiert. Neben Brüssel, Genf, Paris und Zürich nahm Eurowings auch eine neue Route nach Hamburg auf, die dreimal pro Woche bedient wird. Auf der bereits bestehenden Strecke nach Köln/Bonn erhöhte der Billigflieger seine Frequenz auf jetzt fünf wöchentlichen Flügen. Zusätzlich hat Eurowings vergangene Woche auch am Airport Palma de Mallorca eine neue Basis eröffnet und will bis 2017 dort zwei Airbus A320 stationieren.
 

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten