089 - 24 24 11 34
Ihre persönliche Reiseberatung
Montag bis Sonntag von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi erhöht Sicherheitsvorkehrungen

München, 19.10.2016 | 10:54 | hze

Flugreisende in Bangkok müssen sich in den nächsten Wochen auf längere Wartezeiten einstellen. Laut Medienberichten wurden die Sicherheitskontrollen nach vermehrten Bombendrohungen gegen den Airport verschärft. Auf den Zufahrten zum Flughafen kann es zu Staus und deutlich längeren Fahrtzeiten kommen.

Palast in Bangkok

Am Flughafen Bangkok kommt es wegen verschärfter Sicherheitskontrollen zu längeren Anfahrtzeiten.

Laut Geheimdienstinformationen haben Terroristen zwischen dem 25. und 30. Oktober im Großraum Bangkok mehrere Anschläge mit Autobomben geplant. Daher werden laut Medienberichten aktuell alle anreisenden und abfahrenden Fahrzeuge zum internationalen Flughafen durch Polizei und Militär eingehend kontrolliert. Passagieren wird aus diesem Grund empfohlen, in den kommenden Wochen deutlich früher als sonst zum Flughafen anzureisen. Bei Fragen hat der Airport unter der Kurzwahl 1722 eine 24-Stunden-Hotline eingerichtet.

Das Auswärtige Amt sieht hingegen lediglich Grund zu besonderer Wachsamkeit, und rät Reisenden, den Anordnungen der örtlichen Sicherheitskräfte und Behörden Folge zu leisten. Als Grund nennt der deutsche Auslandsdienst eine Anschlagsserie, die Thailands Urlaubsregionen im August erschüttert hat. Nach dem Tod des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej könne es aufgrund der angeordneten Staatstrauer ein Jahr lang zu Einschränkungen im öffentlichen Leben kommen. Bis zum 13. November wurde zum Beispiel jegliche Art von Festivitäten untersagt.
 

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten