Sie sind hier:

Wien: Neue Airline Level geht mit 14 Zielen an den Start

München, 19.07.2018 | 11:13 | lvo

Level, die neue Lowcost-Tochter der IAG-Gruppe, hat am Dienstag ihren Betrieb in Österreich aufgenommen. Mit dem Erstflug von Wien nach London Gatwick startete die spanische Billigairline in den Sommerflugplan 2018. Reisende ab der österreichischen Hauptstadt können sich laut einer Mitteilung des Flughafens Wien über 14 neuen Destinationen in Spanien, Italien, Kroatien, Frankreich, Großbritannien sowie in Zypern freuen.

Level A330 waehrend des Flugs Level startet mit 14 Flugzielen ab Wien. Foto: IAG
So bedient Level die Strecke von Wien nach Palma de Mallorca täglich um 13 Uhr. Sonntags hebt der Airbus A321 erst 13:15 Uhr ab. Die beliebte Urlaubsinsel wird planmäßig nach 2,5 Flugstunden, um 15:30 Uhr beziehungsweise 15:45 Uhr erreicht. Zurück geht es für Reisende in Richtung Wien schließlich täglich um 16:30 Uhr von Mallorca. Zudem bietet Level Urlaubern aus Österreich mit Alicante, Barcelona, Bilbao, Ibiza, Málaga, und Valencia, weitere Reiseziele in Spanien.

In Italien steuert die Fluggesellschaft Venedig-Tessera, Olbia auf Sardinien sowie Mailand-Malpensa an. Zielflughafen in Zypern ist die Hafenstadt Larnaka an der Südküste. In Kroatien wird der Airport von Dubrovnik viermal in der Woche bedient. Insgesamt stationiert Level vier Maschinen des Typs Airbus A321 in der österreichischen Hauptstadt.

Level bedient ab Barcelona vorrangig Langstreckenziele. Als Lowcoster für Transatlantikflüge wurde die Airline im Jahr 2017 gegründet. Neben Aer Lingus, British Airways, Iberia und Vueling ist es bereits die fünfte Fluggesellschaft im IAG-Verbund.

Weitere Nachrichten über Flug