Sie sind hier:

Lot Polish mit neuem Ziel ab Stuttgart

München, 09.03.2017 | 15:38 | mja

Reisende ab Stuttgart können sich im kommenden Sommer über eine neue Lot-Polish-Verbindung nach Warschau freuen. Wie der süddeutsche Flughafen am Mittwoch mitteilte, verbindet die Airline ab 1. Juni 2017 die baden-württembergische Hauptstadt mit der polnischen. Buchbar ist die neue Strecke bereits ab Mitte März.

Flughafen Stuttgart Am Wochenende geht es einmal am Tag nach Warschau. Foto: Flughafen Stuttgart GmbH
Vom Stuttgarter Flughafen geht es dann immer montags bis freitags zweimal täglich um 10:30 Uhr und um 19:35 Uhr in Richtung Polen. Am Wochenende soll die Direktroute einmal pro Tag bedient werden. Wer von Warschau aus weiterfliegen will, hat laut Mitteilung mit Lot Polish zahlreiche Anschlussverbindungen innerhalb Osteuropas zur Auswahl. Im Plan des polnischen Hauptstadtflughafens stehen unter anderem Astana, Breslau, Kiew, Kharkov, Krakau, Los Angeles, Peking, Sankt Petersburg, Seoul, Tokio oder Vilnius oder als Umsteigeverbindungen. Seit 1. Januar 2016 fliegt die Airline auch von Düsseldorf nach Warschau. Diese Strecke wird ebenfalls zweimal pro Tag bedient.

Seit Anfang März können Lot-Polish-Passagiere zusätzliche Ticketkategorien in der Economy Class bei Inlands- und Europa-Verbindungen buchen. Zur Auswahl stehen drei neue Tarife namens Saver, Standard und Flex. Wer nur mit Handgepäck fliegen will, nutzt die günstigste Kategorie. Getränke und Snacks sind im Preis des Saver-Tarifs inbegriffen.

Weitere Nachrichten über Flug