Sie sind hier:

Ryanair bietet neue Ziele ab Weeze und Dortmund

München, 13.12.2012 | 11:42 | jw

Die irische Billigfluglinie Ryanair baut ihr Streckennetz ab Weeze und Dortmund aus. Wie die Flughäfen am Dienstag mitteilten, bietet die Airline zum Frühjahr 2013 acht neue Ziele ab Weeze und eine zusätzliche neue Destination ab Dortmund an. Somit kommen beide Airports auf insgesamt 15 neue Ryanair-Verbindungen im neuen Jahr.

Ryanair Bugansicht Ryanair steuert zum Sommer 2013 neue Ziele ab den Flughäfen Weeze und Dortmund an. Foto: Kärnten Airport
Bei den acht neuen Routen am Flughafen Weeze geht es zunächst ab dem 15. März immer dienstags, donnerstags und samstags in Litauens Hauptstadt Vilnius. Die griechische Insel Korfu wird ab dem 21. März dienstags und freitags angeflogen. Am 31. März starten erstmals Maschinen nach Oujda im Nordosten Marokkos – die Strecke steht immer sonntags und mittwochs im Flugplan. Einen Tag später startet Ryanair erneut in Richtung Marokko: Tanger im Nordwesten des Landes wird genau wie das kroatische Rijeka immer montags und freitags angeflogen.

Ab dem 2. April nimmt die Airline regelmäßige Flüge von Weeze in das französische Bergerac und nach Paphos auf Zypern auf. Dabei soll Bergerac dienstags und samstags und Paphos ausschließlich dienstags angeboten werden. Am selben Tag startet der erste Flug nach Rygge bei Oslo, der dann jeweils dienstags, donnerstags und samstags auf dem Plan steht.

Nachdem Ryanair bereits Anfang Oktober sechs Flugverbindungen von Dortmund nach Alghero, Barcelona-Girona, Faro, Málaga, Porto und Palma angekündigt hatte, legen die Iren nun mit Krakau noch eine siebte Verbindung nach. Alle Strecken starten Ende März 2013. Auch ab dem Flughafen Frankfurt-Hahn werden im Sommer drei neue Ziele angeboten, wie die Airline am Dienstag bekannt gab. Zudem teilte Ryanair mit, dass sie die Airports in den niederländischen Städten Maastricht und Eindhoven zu Basen ausbauen will.

Weitere Nachrichten über Flug