Sie sind hier:

Sun Express: Erstmals Flüge von Frankfurt und Leipzig nach Ibiza

München, 02.06.2016 | 10:26 | hze

Der deutsch-türkische Ferienflieger Sun Express bringt in diesem Sommer noch mehr deutsche Urlauber auf die Balearen. Wie die Airline am Mittwoch in einer Presseaussendung mitteilte, verbindet sie erstmals die Flughäfen Leipzig und Frankfurt mit Ibiza. Von Deutschlands größtem Airport sowie ab München und Nürnberg fliegt Sun Express zudem nonstop nach Mallorca.

Sun Express Flugzeug Im April 1990 startete Sun Express ihren Betrieb auf der Strecke Frankfurt am Main - Antalya mit einer Boeing 737-300. Foto: SunExpress
Von Frankfurt aus fliegt Sun Express zweimal pro Woche nach Ibiza. Dienstags startet der Flieger um 15:30 Uhr in Hessen und landet 18 Uhr auf Ibiza (alle Zeitangaben sind Ortszeit). Zurück geht es von der Baleareninsel aus um 19:15 Uhr, die Ankunft in Frankfurt ist für 21:50 Uhr geplant. Donnerstags steht Ibiza bereits für 4:45 Uhr morgens im Frankfurter Flugplan, womit Reisende schon um 7:15 Uhr auf der Mittelmeerinsel sind. In die Gegenrichtung hebt der Flieger um 8:05 Uhr ab und erreicht den Rhein-Main-Airport um 10:40 Uhr. Ab Leipzig fliegt Sun Express laut Flugplan immer mittwochs nach Ibiza. Start am mitteldeutschen Airport ist um 17 Uhr geplant, die Landung auf den Balearen erfolgt um 19:45 Uhr. Von der Partyinsel aus können Passagiere den Flieger ab 20:35 Uhr für ihre Rückreise nutzen und erreichen Leipzig damit planmäßig um 23:25 Uhr.

Nach Mallorca geht es von Frankfurt aus dreimal pro Woche, jeweils Mittwoch-, Freitag- und Sonntagnachmittag. Den Albrecht Dürer Airport in Nürnberg verbindet Sun Express immer samstags und sonntags mit dem Flughafen Palma und ab München fliegt der deutsch-türkische Ferienflieger laut Flugplan immer sonntags auf die größte Baleareninsel. „Ibiza und Mallorca sind eine fantastische Ergänzung zu unserem bisherigen Portfolio an facettenreichen Sommerzielen, und für Balearen-Urlauber bieten wir damit eine zusätzliche, attraktive Flugalternative“, erklärt Peter Glade, Commercial Director von SunExpress. Neben den Balearen fliegt die Airline ab Paderborn auch nach Fuerteventura und Dalaman. Zudem verbindet Sun Express sieben deutsche Airports und Wien mit Marokko.

Weitere Nachrichten über Flug