Sie sind hier:

Sun Express: Mehr Handgepäck auf allen Flügen

München, 20.12.2016 | 15:35 | mja

Reisende mit Sun Express können ab sofort mehr Handgepäck mit an Bord nehmen. Wie die türkische Airline am Dienstag mitteilte, wurde die Freigrenze von sechs auf acht Kilogramm erhöht. Die neue Gepäckregelung gilt auf allen Verbindungen unabhängig von Tarifklasse und Buchungsweg.

Gepäck am Flughafen Egal welcher Tarif gewählt wurde: Reisende können ab sofort acht statt sechs Kilogramm mit an Bord nehmen.
„Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen zusätzlichen Komfort bieten können“, sagt Peter Glade, Commercial Director von SunExpress. „Ein Drittel mehr Handgepäck bedeutet, dass unsere Gäste viel mehr Dinge an Bord mitbringen können, die sie benötigen, was gerade auch für Familien mit Kindern sehr hilfreich ist.“ Laut Mitteilung können Passagiere sowohl auf Inlands- als auch auf Langstreckenflüge zwei Kilogramm mehr mit in die Kabine nehmen. Zudem spiele es auch keine Rolle, welchen Tarif gewählt worden ist.  

Eigenen Angaben zufolge bedient die Airline mehr als 8,7 Millionen Fluggäste im vergangenen Jahr. Während des laufenden Winterprogramms werden wöchentlich 230 Nonstop-Verbindungen angeboten. Darunter zählen auch Flüge nach Ägypten oder auf die Kanaren. Insgesamt hat Sun Express ihren aktuellen Flugplan um acht Routen ab Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Köln/Bonn, Nürnberg und Paderborn erweitert. Das neue Sommerprogramm ab Hamburg für das kommende Jahr ist ebenfalls schon zur Buchung freigegeben.

Weitere Nachrichten über Flug