Sie sind hier:

Wizz Air fliegt ab August von Memmingen nach Montenegro

München, 12.05.2016 | 12:48 | mja

Passagiere ab Memmingen können sich im kommenden Sommer über eine neue Wizz-Air-Verbindung nach Montenegro freuen. Wie der ungarische Billigflieger am Donnerstag mitteilt, verbindet er ab 21. August 2016 den Allgäuer Airport mit Podgorica. Die Route in die montenegrinische Hauptstadt wird dann zweimal wöchentlich angeboten.

Flugzeug von Wizz Air Ab 21. August bedient der ungarische Low-Coster auch Hermannstadt ab Flughafen Memmingen. Foto: Wizz Air
Dem Flugplan der Airline zufolge heben die Wizz-Air-Maschinen in Memmingen jeden Donnerstag und Sonntag jeweils um 9:45 Uhr in Richtung Montenegro ab. Zurück nach Süddeutschland geht es an den gleichen Wochentagen um 10 Uhr. Das neue Ziel Podgorica wird auch ab Mailand-Bergamo angeboten.

„Wir sind sehr begeistert, dass Wizz mit günstigen Tarifen Podgorica mit beliebten Regionen in Italien und Deutschland verbindet“, sagte John Stephenson, Vizepräsident des Billigfliegers. Auch der Flughafendirekter der Airports in Montenegros Milovan Đuričković freut sich über die Streckenerweiterung Wizz Airs in diesem Sommer.

Am 21. August geht es ebenfalls erstmals von Memmingen nach Hermannstadt (rumänisch: Sibiu) in Siebenbürgen. Die neue Strecke soll dann jeweils dienstags und sonntags im Flugplan des Allgäu Airports stehen. Auch neu im Programm: Ab 23. September verbindet Wizz Air dann Memmingen mit Georgien. Berlin und Dortmund stehen ebenfalls im Flugplan des David the Builder Kutaisi International Airports. Alle drei Routen sollen mit einem Airbus A320 bedient werden.

Weitere Nachrichten über Flug