Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Jetzt Punkte sammeln
Die CHECK24 Punkte werden nach zustandegekommener und bestätigter Buchung in Ihrem CHECK24 Kundenkonto bestätigt. Teilnahmebedingungen

12 Airlines mit dem besten Bord-Entertainment

Flugzeug_Kabine_Bordunterhaltung

2022 steht im Zeichen von 30 Jahren der Bordunterhaltung, wie wir sie heute kennen – denn 1992 baute Emirates erstmals Bildschirme in ihren Rückenlehnen ein und begann damit, den Maßstab für das künftige Bord-Entertainment zu setzen. Skytrax zeichnet jährlich die besten Airlines aus, dabei wird auch die beste Bordunterhaltung gewürdigt, die sich in den letzten Jahren deutlich verändert hat. Wie euch auf dem nächsten Flug nicht langweilig wird und welche Airlines das beste Unterhaltungsprogramm bieten, haben wir euch im Folgenden zusammengetragen.


Was ist gutes Board-Entertainment?

Vor wenigen Jahren waren Flugzeuge noch mit zentralen Bildschirmen ausgestattet, die Filme zeigten. An den Sitzen konnte zwischen wenigen Audiokanälen gewählt werden, denen mit blechern klingenden Kopfhörern gelauscht werden konnte – die Geräusche und Signale im Flugzeug ließen sich so kaum ausblenden. Alternativen boten Tageszeitungen und selbstmitgebrachte Bücher sowie Gespräche mit der Person auf dem benachbarten Sitzplatz. Heute gehört ein breites Filmangebot zum Glück zum Standard auf Langstreckenflügen – allerdings mit starken Unterschieden zwischen Billigfliegern und Linienairlines. Dabei geht es den meisten Fluggesellschaften weniger darum, viele Filme auf möglichst großen Bildschirmen zu zeigen, gutes Bord-Entertainment ist vor allem abwechslungsreich und bietet Möglichkeiten der Individualisierung.

Kinderunterhaltung
Junge+Flugzeug+Kuscheltier

Nicht nur Erwachsene kommen im Flugzeug auf ihre Kosten. Immer mehr Airlines bieten kinderfreundliche Filme und Serien oft in Partnerschaft mit Streaming-Diensten oder Medienunternehmen an. Darüber hinaus vertreiben auch klassische Unterhaltungspakete mit Spielen, Stiften und Ausmalbüchern die Langeweile der Kleinen.

Inzwischen stehen Smartphone, Tablet oder Laptop ganz oben auf der Packliste für das Handgepäck. So bringen Reisende meist selbst ein großes Entertainment-Angebot mit an Bord. Immer mehr Airlines berücksichtigen dies und richten WLAN zum individuellen Streamen ein. American Airlines ging sogar noch einen Schritt weiter: Die neue Flotte der Fluggesellschaft verzichtet größtenteils auf Bildschirme in der Rückenlehne. Passagierinnen und Passagiere können dank WLAN-Aufrüstung mit ihren persönlichen Geräten auf die Unterhaltungsbibliothek zugreifen.


WLAN im Flugzeug
Arbeiten, Surfen und Streamen über den Wolken ist inzwischen auf den meisten Flügen möglich. Allerdings ist die Internetverbindung im Flugzeug in der Regel abhängig vom Flugzeugtyp und eurer Reiseroute. Nicht alle Flugzeuge sind bereits mit WLAN-Servern ausgestattet und bieten Internet (vor allem auf Langstreckenflügen) an. Beachtet unbedingt, dass Smartphones und Co trotz verfügbarem WLAN meist nur im Flugmodus verwendet werden dürfen. Wie WLAN im Flugzeug funktioniert und welche Airlines Internet zu welchen Konditionen anbieten, erfahrt ihr auf unserer Informationsseite zum WLAN im Flugzeug.

Die besten Airlines

Emirates

Die Airline mit Sitz im Emirat Dubai ist nicht nur eine der größten und komfortabelsten Airlines der Welt, sondern auch ungeschlagene Nummer Eins des Unterhaltungsangebots an Bord. Sie wurde schon vielfach für das weltweit beste Bord-Entertainment ausgezeichnet. Emirates brilliert in allen Kabinenklassen mit dem eigenen Bordunterhaltungsprogramm Ice – ein Akronym für die englischen Wörter Information, Communication und Entertainment. Auf eurem Emirates-Flug könnt ihr euch auf dem im Vordersitz verbauten Bildschirm stets über Fluginformationen, das Wetter und Nachrichten aus aller Welt informieren. Mit der Airshow verfolgt ihr die Route des Fliegers auf einer beweglichen Landkarte und könnt mit den Außenkameras sogar unter und um das Flugzeug blicken. Kommunikation ermöglicht die arabische Airline mit ihrem WLAN-Angebot in der gesamten Flotte.


Gut zu wissen!
Mitglieder des Emirates-Vielfliegerprogramms Skywards können den WLAN-Service der Arline kostenlos nutzen. Dafür muss lediglich die Skywards-Mitgliedernummer bis spätestens 24 Stunden vor Abflug der Buchung hinzugefügt werden.
Emirates Flugzeug Dubai© Emirates

Im Unterhaltungsbereich bietet Emirates über 5.000 Kanäle und 1.500 Filme in mehr als 40 Sprachen. Eure einzige Sorge auf einem Emirates-Flug ist also, ob der Flug lange genug dauert, um alles zu sehen und zu hören, was ihr euch vorgenommen habt. Monatlich wird das umfangreiche Film- und Serienangebot aktualisiert und auch Live-TV könnt ihr im Ice-Programm sehen. Darüber hinaus bietet euch Emirates den Zugriff auf Radiokanäle und vielseitige Playlisten – von Eurovisions-Gewinnerinnen und -Gewinnern über Film-Soundtracks bis hin zu Wagners Opern ist alles dabei. Mit euren Liebsten könnt ihr im Mehrspielermodus Games über mehrere Sitze hinweg spielen oder in Vorbereitung auf euer Reiseziel mit den uTalk-Videos viele Sprachen lernen. Emirates ist zudem besonders kinderfreundlich. Kleine Flugreisende erhalten eigenen Kopfhörer und können viele kindgerechte Filme – darunter Disney-Klassiker – und Serien sowie über 130 Kinderfernsehkanäle durchforsten.

Tipp:
Mit der Emirates-App könnt ihr eure eigene Ice-Playlist für Filme, Serien oder Musik erstellen und nach dem Boarding diese mit dem Bildschirm an eurem Sitzplatz synchronisieren.

Singapore Airlines

Bereits im Oktober 2001 führte Singapore Airlines das Digital Content-Portal KrisWorld ein. Heute informiert es noch immer über den Flug und die Route des Flugzeuges, zeigt aber neue Blockbuster und Serien sowie eine große Auswahl an Musik, wie den eigenen Wellness-Soundtrack der Singapore Airlines oder Playlisten aus Rock, Pop und Klassik. Ihr könnt während eures Fluges Sprachen lernen oder euch Business- und Kultur-Tutorials ansehen. Auch der Zugang zum webbasierten Gaming Portal der Airline ist für alle Reisenden kostenlos.


Gut zu wissen!
Singapore Airlines war in den 1970er Jahren die erste Fluggesellschaft, die an Bord kostenlose Kopfhörer für das Unterhaltungssystem anbot. Was es sonst noch kostenlos im Flugzeug gibt, haben wir euch in einen anderen Text zusammengefasst.

Mit der Singapore Mobile-App erhaltet ihr Informationen über das aktuelle sowie zukünftige Programm und könnt bereits vor eurem Abflug Playlisten für den Flug erstellen. Mit der App könnt ihr Fluginformationen auf eurem Gerät einsehen oder das Programm auf dem Bildschirm von eurem Handy oder Tablet aus steuern. Damit euren Endgeräten nicht der Saft ausgeht, könnt ihr sie über zwei USB-Anschlüsse an eurem Sitz laden.

Im Flugzeug shoppen und die Einkäufe zum nächsten Flug oder direkt an die Haustür liefern lassen, ist dank des KrisShop keine Fantasie mehr. Über 4.000 Produkte können durchstöbert und gekauft werden. Dabei sammelt ihr als Mitglieder des Vielfliegerprogramms 1,5 KrisFlyer Miles für jeden ausgegebenen Dollar. Weitere Vorteile der Mitgliedschaft sind das Speichern von Einstellungen und Präferenzen sowie Setzen von Lesezeichen, die sich bei jedem Flug automatisch laden. Außerdem erhaltet ihr Film- und Musikempfehlungen basierend auf eurem Nutzungsverlauf.

Qatar Airways

Qatar Airways wurde bereits mehrmals zur besten Airline der Welt gekürt – dafür sprechen auch die Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord. Das Unterhaltungssystem der Airline namens OryxOne ermöglicht inzwischen sogar in den meisten Flugzeugen der Flotte das Steuern oder drahtlose Streamen auf dem eigenen Gerät. Da bereits die Economy Class mit Laptop-Steckdosen und USB-Anschlüssen ausgestattet ist – größtenteils sogar USB-Typ C – behalten eure Geräte einen vollen Akku.  

Qatar Airways Flugzeug© © 2013 oneworld

So geht bequem Fliegen: Lehnt euch zurück und genießt neue Filme, guckt eure Lieblingsserie weiter oder lasst euch durch TED Talks inspirieren. Die OryxOne-App informiert euch stets über das aktuelle Programm. Dazu bietet Qatar Airways noch spannende Angebote wie geführte Meditationen oder Yoga im Flugzeug. Dank WLAN könnt ihr sogar auf dem Flug arbeiten. Sobald das Flugzeug eine Höhe von 10.000 Fuß erreicht hat, ist auch das Senden von Nachrichten, Telefonieren und Surfen im Internet möglich.

Tipp:
Euch sagen die Filme und Serien der Airline nicht zu? Ihr könnt ganz einfach eure Lieblingsfilme und Serien vor dem Flug beim Streaming-Dienst eures Vertrauens herunterladen und dann ohne WLAN im Flugzeug auf eurem Tablet oder Laptop schauen.

Delta Air Lines

Die US-amerikanische Delta Air Lines ist nach American Airlines eine der größten Fluggesellschaften der Welt mit über 900 Flugzeugen. Selbstverständlich spart eine derart große Airline nicht am Unterhaltungsprogramm. Das hauseigene Delta Studio umfasst auf fast allen weltweiten Langstreckenflügen mehr als 1.000 Stunden kostenlose Unterhaltung. Darunter bis zu 300 Hollywood-Filme, Fernsehserien von verschiedenen Netzwerken und Streaming-Diensten – Partner der Airline sind zum Beispiel HBO, Hulu und Sky Kids –, Playlisten von Spotify und sogar interessante Podcasts. Bis zu 15 TV-Kanäle werden die Augen von Fans des Live-Fernsehens zum Leuchten bringen.

Mit der Fly Delta-App könnt ihr nicht nur WLAN-Pakete für euren Flug buchen, sondern auch die Flugroute verfolgen. Und falls ihr auf eurem Delta Air Lines-Flug arbeiten müsst, legt unbedingt einmal eine Pause ein, um das Programm der Fitness-Plattform Peloton auszuprobieren. Bei eurem Workout über den Wolken werdet ihr bei Dehnübungen oder Meditationen von Trainerinnen und Trainern virtuell geleitet.


Flüge in die USA
Ihr wollt New York von oben sehen, die Weite der amerikanischen Landschaft kennenlernen oder surfen an der Westküste? Unsere Tipps für USA-Flüge helfen euch den richtigen Flug in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu finden.

Virgin Atlantic

Die britische Virgin Atlantic geht mit ihrem eigenen Entertainment-Programm Vera an den Start. Neue Kinofilme, Klassiker, skurrile Kurzfilme und spannende Dokumentationen sind ebenso verfügbar wie Serien. Virgin Atlantic zeigt alle Filme im Director’s Cut. Dies ist etwas Besonderes, da die meisten Airlines Filme kürzen oder zensieren, vor allem, um sie familienfreundlicher zu machen – denn im Flugzeug können schließlich jederzeit andere Bildschirme eingesehen werden. Das Bordunterhaltungssystem der Virgin Atlantic hat daher eine Kindersicherung integriert.

Fakt:
Virgin Atlantic war Anfang der 90er Jahre eine der ersten Fluggesellschaften, die in allen Kabinenklassen individuelle Fernsehgeräte in der Rückenlehne einbaute – dies war zuvor ein Luxus der First Class. Der erste Film, der gezeigt wurde, war – typisch britischer Humor – angeblich „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“. Die Komödie aus dem Jahr 1980 zeigt, wie die Besatzung und Fluggäste durch das Bordessen vergiftet werden und haarscharf einem Absturz entgehen.

Das Vera-Programm ermöglicht es euch, Warteschlangen zu erstellen oder Filme und Serien beim Browsen durch die Datenbank für später zu speichern. Die Hörerlebnisse auf einem Virgin Atlantic-Flug reichen von Songs frisch aus den Charts bis zu neuen, aufstrebenden Bands. An jedem Sitz findet ihr einen USB-Anschluss zum Laden eurer Geräte. Teilweise gibt es zusätzlich Universtalsteckdosen. Auf fast allen Flügen der Virgin Atlantic steht euch zudem ab einer gewissen Flughöhe WLAN zur Verfügung. Die Gebühren variieren je nach gewähltem Tarif und dem Flugzeugtyp.

Turkish Airlines

Das Streaming-Angebot der größten Fluggesellschaft der Türkei reicht von neuen Kino-Blockbustern bis zu Kultfilmen. Turkish Airlines verfügt selbstverständlich über ein großes Angebot an türkischen Filmen. Das spezielle Kinderprogramm der Airline mit wechselnden Filmen, Fernsehsendungen und Spielen zeichnet sich besonders durch die Partnerschaft mit Disney aus. Viel Spaß macht es auch – egal ob mit oder ohne Kinder –, die Spiele an Bord zu zocken. Das geht entweder allein oder im Multiplayer-Modus.

Blättert durch das In-Flight-Magazin Skylife oder hört euch durch tausende Songs – die Airline hat gemeinsam mit dem Musikunternehmen Universal Music Group die Plattform My Music Planet erstellt. In dieser Musikbibliothek findet ihr mehr als 750.000 Lieder von über 3.500 Chartstürmerinnen und -stürmern, dazu Livekonzerte, Backstage-Aufnahmen und Musik-Charts. In fast allen Flugzeugen der Turkish Airlines-Flotte wird überdies WLAN mit hoher Bandbreite angeboten, auch bei Flügen innerhalb Europas. In den Flugzeugmodellen B777-300ER und A330-300 stehen allen Reisenden Steckdosen für Handys und Laptops zur Verfügung, sonst nur in der Business Class.

United Airlines

United Airlines überarbeitete kürzlich ihr Unterhaltungssystem. Es ist nun noch einfacher zu bedienen und bietet euch viele barrierefreie Funktionen wie einen Text-in-Sprache-Modus, eine Auswahl an Filmen mit Audiodeskription und ihr könnt Farb- und Texteinstellungen anpassen. Ihr könnt aktuelle Kinohits sowie versteckte Perlen und Serien – darunter ein tolles Programmangebot für Jugendliche – in 15 Sprachen ansehen. Echtzeitinformationen zum Flug, Musik, Playlisten und Podcasts beugen weiterhin Langeweile vor. Bei einem Flug mit United Airlines könnt ihr sogar Sprachen lernen – zum Beispiel Arabisch, Portugiesisch, Französisch oder Italienisch – und euch geleiteten Meditationen hingeben.

Auf ausgewählten Flügen innerhalb der USA habt ihr überdies Zugang zu über 100 Live-TV-Kanälen. United Airlines möchte in Zukunft noch mehr kostenlose Unterhaltung bieten, die Reisende auf ihren eigenen Geräten ansehen können. In ausgewählten Flugzeugen könnt ihr daher bereits das United Private Screening ausprobieren und auf eurem eigenen Gerät Filme und Serien des Unterhaltungssystems der Airline streamen. Dafür benötigt ihr nur die United-App, welche ihr euch dank vorhandenem WLAN sogar im Flugzeug herunterladen könnt.

Barrierefreies Fliegen
United Airlines setzt sich dafür ein, dass alle Menschen Zugang zu ihrem Unterhaltungsangebot haben. Um noch mehr hilfreiche Tipps und Tricks zum barrierefreien Reisen im Flugzeug zu erhalten, seht euch gerne unsere Tipps für das Fliegen mit Behinderung an.

Etihad Airways

Auch bei Etihad Airways kann der Flug nicht lang genug sein – über 1.000 Stunden Unterhaltung warten in der E-Box auf euch. Darunter Kinofilme, TV-Serien, ganze Musikalben und Spiele. In Flugzeugen des Typs A320 und A321 könnt ihr Filme und Serien sogar auf eurem eigenen Gerät streamen. Sieben Live-TV-Kanäle versorgen euch auf Langstreckenflügen zudem mit Nachrichten und Sportprogrammen. Kinder werden auf den Flügen durch verschiedene Kinderfilme, Serien, Cartoons und Spiele unterhalten und freuen sich über Unterhaltungspakete, die in Verbindung mit Warner Bros World entwickelt wurden und unter anderem mit Bundstiften und Gedächtnisspielen gefüllt sind.

Zukunft des Reisens: Etihad the residence© Etihad Airways

Die Partnerschaft der Airline mit Pressreader verschafft euch während des Fluges kostenlosen Zugang zu Zeitungen und Zeitschriften in über 60 Sprachen. Ansonsten findet ihr über 25 beliebte Magazine in der eLibrary der E-Box. WLAN könnt ihr kostenpflichtig erwerben – außer ihr fliegt First Class oder seid Etihad Guest Platinum-Mitglieder, dann ist es für euch kostenlos. Die Flugzeuge der Etihad Airways verfügen über Steckdosen, einige sind sogar nur noch mit USB-Buchsen ausgestattet. Telefonieren und Nachrichten verschicken ist bei Etihad auch über den Wolken möglich.


Tipp:
Fliegt ihr mit Ethihad an das andere Ende der Welt? Mit unseren Tipps gegen Jetlag erfahrt ihr unter anderem, wie ihr euren Biorhythmus austrickst und welchen Einfluss die Flugrichtung auf euer Befinden hat.

Air France

Die französische Air France fliegt bereits seit 1933 über dem Himmel, ist allerdings immer noch zu Neuerungen und Innovationen bereit. Dank der neuen Kabinenausstattung könnt ihr auf einem Air France-Flug beispielsweise über Sitze hinweg mit anderen Fluggästen chatten. Wer sich lieber zurücklehnt, freut sich über eine Programmauswahl in zwölf Sprachen. Dokus, Serien und Zeichentrickfilme sowie bekannte Blockbuster in Deutsch lassen auf Langstreckenflügen keine Langeweile aufkommen.

Leseratten können sich vor dem Abflug die kostenlose Air France Play-App herunterladen und dann beim Flug verschiedene französische und internationale Tageszeitungen und Magazine auf ihrem Smartphone oder Tablet lesen. Ladet dabei auf langen Flügen einfach euer Gerät auf – im Großteil der Flugzeuge der Air France gibt es Steckdosen in der Sitzreihe und USB-Anschlüsse unter dem eingebauten Touchscreen-Bildschirm. Beim Internet wählt ihr zwischen dem kostenlosen Message-Pass oder einem kostenpflichtigem Surf-Pass, mit dem ihr entweder eine Stunde lang oder auf dem gesamten Flug das Internet unsicher machen könnt.


Gut zu wissen!
Air France bemüht sich um Nachhaltigkeit und unterstützt mit dem Programm Trip and Tree beispielsweise Wiederaufforstung und Entwicklungszusammenarbeit. Außerdem versucht die Airline zunehmend auf Einwegkunststoffe zu verzichten. Ihr wollt mehr über umweltbewusste Airlines und nachhaltiges Reisen erfahren? Dann durchstöbert noch weitere Artikel des Reiseblogs von CHECK24.

British Airways

Beginnt am besten bereits zu Hause euch einen Unterhaltungsplan für euren nächsten British Airways-Flug zu erstellen, denn das Angebot ist groß und wird mit wöchentlichen und täglichen Updates aktualisiert. Das Augenmerk der Airline natürlich auf britischen Filmen und Serien – ihr findet hier großartige Programme des Senders BBC. Nach der Buchung eines British Airways-Flugs könnt ihr direkt sehen, was auf eurer Reise verfügbar ist und eine Playlist erstellen. In den meisten Flugzeugen der Flotte könnt ihr dann euer eigenes Gerät an das Unterhaltungssystem anschließen – um es aufzuladen oder sogar eigene Filme auf dem großen Bildschirm an eurem Sitz zu gucken.

Die British Airways versucht so viele Filme und Serien wie möglich mit Audiodeskription oder Untertiteln zu versehen, um ihr Unterhaltungsangebot für alle zugänglich zu machen. Kinderprogramme, spezielle Audios und Spiele, die von Klassikern wie Pac-Man bis Disney reichen, sorgen dafür, dass sich auch Kinder nicht langweilen. Mit über 7.000 Zeitungen und Magazinen rund ums Reisen, Essen oder Wirtschaft geht euch auf einem British Airways-Flug der Lesestoff nicht aus. Dank der Partnerschaft mit Pressreader können Fluggäste bis zu drei Tage kostenlos das Angebot der Seite nutzen und auf ihrem eigenen Gerät so viele Titel lesen, wie sie wollen. Inzwischen sind fast alle Flugzeuge der British Airways mit Universal-Steckdosen an den Sitzen und Highspeed-Internet ausgestattet. Je nach Flugstrecke und -dauer könnt ihr verschiedene Internetpakete buchen.

Lufthansa

Auch deutsche Airlines können beim Wettrüsten der Bordunterhaltung mithalten. Die Lufthansa zeigte sich in der Vergangenheit bereits außerordentlich innovativ: 1970 war auf einem Lufthansa-Langstreckenflug erstmals ein auf Leinwand projizierter Film zu sehen und 2003 war sie eine der ersten Airlines, die Internet in das Flugzeug brachte. Heute sind WLAN-Pakete in den meisten Flugzeugen der Lufthansa sowohl auf der Kurz- und Mittelstrecke als auch auf der Langstrecke verfügbar.

Lufthansa Boeing 747 Frankfurt© Lufthansa

Das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm könnt ihr auf einem Lufthansa-Flug auf den dafür vorgesehenen Bildschirmen oder mit der Lufthansa Entertainment-App auf eurem Smartphone, Tablet oder Laptop in Anspruch nehmen. Mit dieser könnt ihr bereits von zu Hause Musik- oder Film-Playlisten erstellen und auf dem Flug den Bildschirm steuern. Es stehen euch mehr als 150 Filme und komplette Staffeln großartiger Serien in mehr als 20 Sprachen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es mehr als 200 spannende TV-Programme zu entdecken, so könnt ihr beispielsweise nicht nur Sonntagabend entspannt den Tatort über den Wolken gucken. Das breite Musikangebot und mehr als 50 Lufthansa-Playlisten und Hörbücher verwöhnen eure Ohren, lassen euch entspannen oder liefern euch Interessantes zu eurem Reiseziel. Im Online-Guide des Lufthansa In-Flight-Entertainment könnt ihr bereits vor dem Abflug sehen, welche Medien aktuell verfügbar sind.

Bordunterhaltung anderer deutscher Airlines:

Eurowings

In ausgewählten Flugzeugen der Eurowings-Flotte könnt ihr Unterhaltung per App auf eurem eigenen Endgerät genießen. Der Zugang zu Filmen, Serien, Spielen und auch Kinderangeboten ist bei der Eurowings allerdings kostenpflichtig im Connect Premium-Paket zu erwerben. Internet gibt es bisher nur auf ausgewählten Flügen. Ihr könnt aus drei kostenpflichtigen Internet-Paketen wählen, Fluginformationen und Fakten zum Reiseziel stehen euch aber stets kostenlos zur Verfügung.

TUIfly

Der Ferienflieger fliegt beliebte Pauschalreiseziele wie die Kanarischen Inseln, Ägypten oder Tunesien an. Mit der kostenlosen Moving Map-App könnt ihr während eures Fluges Reiseinformationen einsehen. Das Unterhaltungsangebot der TUIfly variiert je nach Flugstrecke und Flugzeugtyp. Lediglich bei Flügen mit der Boeing 787-8 Dreamliner sind verschiedene Filme, TV-Serien und Musik auf eingebauten Bildschirmen verfügbar. Teilweise gibt es auf den Flügen WLAN und USB-Anschlüsse am Sitz.


Condor

Deutschlands beliebtester Ferienflieger bieten lediglich auf Langstreckenflügen ein überschaubares Unterhaltungsangebot an. Ihr könnt aus knapp 70 Filmen – darunter auch Kinderfilme und Dokumentationen – sowie einem Musikangebot wählen. Das Premium-Entertainment der Condor steht allerdings nur Gästen der Business- und Premium Economy Class kostenfrei zur Verfügung. Reisende in der Economy Class können die Angebote online oder direkt an Bord dazu buchen.

SunExpress

Gegründet von Lufthansa und Turkish Airlines fungiert die SunExpress heute noch vorrangig als Reiseverbindung zwischen Deutschland und der Türkei. Die Airline hat ambitionierte Pläne und will in Zukunft eine Auswahl von Filmen, Serien, Musik, Spielen und Zeitungen bereitstellen, die Reisende dann auf ihren eigenen Geräten abrufen können. Auch Fluginformationen, Shopping-Möglichkeiten, die Menükarte sowie Tipps und Hinweise für den jeweiligen Zielort sollen im Programm enthalten sein.


KLM Royal Dutch Airlines

Die fliegenden Holländer der KLM Royal Dutch Airlines – ganz nebenbei die älteste heute noch existierende Airline der Welt – bieten eine angenehme Auswahl aus über 100 Filmen und mehreren bekannten Serien auf ihren Interkontinentalflügen. Dabei könnt ihr zwischen etlichen Sprachen im Audio und Untertitel wählen. Ein besonderer Fokus des Unterhaltungsprogramms der Airline mit Sitz am Amsterdamer Airport Schiphol liegt auf niederländischen Content: Entdeckt während eures Fluges tolle niederländische Filme und Alben niederländischer Musikerinnen und Musiker.


Tipp
Ein Highlight des Unterhaltungsprogrammes ist der KLM Original-Podcast „The Journey”. Der Moderator Jonathan Groubert trifft Menschen rund um den Globus – von Alaska bis Indien – deren Leben sich durch eine Reise verändert hat.

Teil des wechselnden Programmes sind auch kurze Reiseclips, die euch auf eure Urlaubsdestination einstimmen. Musikbegeisterte Flugreisende freuen sich über eine große Auswahl an Konzertfilmen, Playlisten und vielseitige Musik an Bord. Die Spielbibliothek der KLM setzt vor allem auf Game-Klassiker wie Angry Birds oder das Kombinationsspiel 2048. Einige Flugzeuge der KLM-Flotte sind bereits mit WLAN ausgestattet. Um während des Fluges in Kontakt mit der Außenwelt zu treten oder euer eigenes Unterhaltungsprogramm zu starten, wählt ihr einfach eines der WLAN-Pakete.

Kinderunterhaltung
Das kleine blaue Flugzeug namens Bluey begleitet Kinder während des Fluges mit KLM. Schon vor der Reise können die kleinen Reisenden kurze Zeichentrickfilme mit Bluey sehen und im Flugzeug erhalten sie Aktivitätenhefte oder Spielesets rund um Bluey. Des Weiteren sind kindgerechte Filme, Serien, Audios und Spiele auf Englisch und Niederländisch Teil des Unterhaltungsprogramms. Besonders viel Spaß macht das Lernen von niederländischen Kinderliedern.

Bordunterhaltung der Zukunft

WLAN - FLugzeug - Emotion

Das Fliegen der Zukunft soll nachhaltiger und emissionsarmer werden. Da es so zwangsläufig teurer werden wird, müssen die Airlines mit ihrem Unterhaltungsangebot einen Ausgleich schaffen. Besonders der Innenraum der Flugzeuge wird sich in der Zukunft verändern. Flugzeugsitzhersteller stellten jüngst Sitze mit integrierten Tablet-Halterungen vor, die auf ein Ende des bildschirmbasierten Board-Entertainments deuten lassen. Auch das Wettrüsten beim Internet lässt sich bereits verfolgen.

Die nächste große Neuerung im Bord-Entertainment wird vermutlich die Einführung von Bluetooth-Funktionen sein. Ihr könntet dann eure eigenen Bluetooth-Kopfhörer per Knopfdruck an der Armlehne mit dem Unterhaltungssystem an eurem Sitzplatz verbinden. Flugzeughersteller arbeiten bereits an dieser Technologie und sie ist sogar schon in dem neuen A380-Flugzeug von Emirates verbaut.

VR_Brille+virtuelle_Realität

Virtual-Reality wird Einzug ins Flugzeug erhalten. In Zusammenarbeit mit einem Digital-Unternehmen arbeitet die Lufthansa an einer moderneren Darstellung der Fluginformationen. So soll Passagierinnen und Passagieren per Smartphone-App ein gläsernes Flugzeug simuliert werden und in ein paar Jahren ist es mehr als denkbar, dass Reisende mit VR-Brillen ausgestattet die Umgebung des Flugzeuges betrachten können. Noch futuristischer sind die Ideen der Gentex Corporation, die die Etablierung eines biometrischen Iris-Scanning-Systems für den Flugverkehr sehen. So könnten beim Betreten des Flugzeuges nicht nur die Passagierinnen und Passagiere sowie die Crew identifiziert werden, sondern Reisende an ihrem Sitzplatz auch auf sich zugeschnittene Unterhaltungsangebote.

Fazit
Bordunterhaltung ist vielseitig und wird immer individueller. Die großartige Auswahl der Airlines an Filmen, Serien und Musik lässt die Zeit an Bord wie im Flug vergehen. Mit dem weiteren Vormarsch von Smartphones und Tablets werden in Zukunft mit Sicherheit noch weitere Innovationen auf Flugreisende zukommen. Oder sogar ein von den Fluggesellschaften gestelltes Unterhaltungsangebot überflüssig machen. Wer weiß, vielleicht werden in zehn Jahren sogar wieder gedruckte Zeitungen oder Bücher in den Flugzeugen angeboten und wir beginnen uns wieder mit unseren Sitznachbarinnen und -nachbarn zu unterhalten. Wie ihr euch dabei verhalten solltet, lest ihr unter anderem in unserem Flugzeug-Knigge.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig recherchiert und verfasst. Sie dienen als Inspiration, Information und stellen Empfehlungen der Redaktion dar. Dabei achten wir darauf, mit unseren Texten niemanden zu diskriminieren und beziehen in allen Formulierungen stets alle Menschen unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität ein.

Artikel teilen

Wer schreibt hier?

Nele Hanke_Quadrat
Nele Hanke

Kaum bin ich von einem Urlaub zurück, packt mich sofort die Reiselust und ich plane schon den nächsten Trip. Ob Auslandssemester in Schottland oder Hummus-Essen in Israel – ich entdecke für mein Leben gerne neue Kulturen. In der CHECK24 Online-Redaktion kann ich meine Liebe fürs Reisen in Blogartikeln, Destinationstexten und Reisetipps zum Ausdruck bringen. Ich hoffe, dass ich mit meinen Texten zum Reisen inspirieren und bei dem Einen oder Anderen ebenfalls ein kleines Reisefieber entfachen kann.