Sie sind hier:

Flughafen Japan

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von allen CHECK24 Vorteilen. anmelden »

Die größten Flughäfen in Japan

Als fünftgrößter Airport der Welt empfängt der Flughafen Tokio-Haneda jährlich Millionen von Urlaubern auf dem Luftweg. Im Gegensatz zum Flughafen Tokio-Narita konzentriert er sich dabei vorrangig auf Inlandsflüge, nichtsdestotrotz landen und starten hier internationale Flüge, etwa aus Rom, Paris und Dubai. Deutsche Verbindungen bestehen aus Frankfurt und München. Eine kleine Auswahl der Fluggesellschaften, die auf dem Airport Tokio-Haneda verkehren, bilden British Airways, Lufthansa, American Airlines und Austrian Airlines. Insgesamt setzt der Flughafen sich aus drei Terminals zusammen, die über eine hochmoderne Ausstattung verfügen und mit einer Reihe von Service-Einrichtungen aufwarten. Vier Start- und Landebahnen koordinieren die ein- und ausgehenden Maschinen.

Der Flughafen Osaka, mit offiziellem Namen Kansai International Airport, ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Japan. Er wurde im Jahr 1994 eröffnet und befindet sich auf einer künstlich errichteten Insel im Meer. Angeflogen wird der Airport unter anderem von der südkoreanischen Fluggesellschaft Asiana Airlines, Air China und der Deutschen Lufthansa.
Der Flughafen Sapporo wurde 1991 unter dem offiziellen Namen New Chitose Airport eröffnet, um den alten Flughafen zu ersetzen. Er liegt etwa sechs Kilometer südlich vom Stadtzentrum und gehört gemessen an seinem Passagieraufkommen eher zu den kleineren Airports in Japan. Bedient wird der Flughafen beispielsweise von Japan Airlines, Air China und der südkoreanischen Fluggesellschaft Jin Air.
Der Flughafen Tokio-Narita, offiziell als Narita International Airport bezeichnet, wurde im Jahr 1978 eröffnet und ist heute einer der bedeutendsten Flughäfen in Japan mit der Einteilung als Flughafen 1. Klasse. Er ist der kleinere der beiden Airports in Tokio und bedient primär internationale Flugziele. Angeflogen wird der Flughafen Narita von einer Vielzahl von Fluggesellschaften, darunter beispielsweise die chinesische Air China, die malaysische Billigflugairline AirAsia sowie die größte japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways.

Weitere Flughäfen in Japan

  • Aguni (AGJ)
  • Akita (AXT)
  • Amami-Oshima (ASJ)
  • Aomori (AOJ)
  • Asahikawa (AKJ)
  • Atsugi United States Naval Air Station (NJA)
  • Fukui (FKJ)
  • Fukuoka (FUK)
  • Fukushima (FKS)
  • Goto/Fukue (FUJ)
  • Hachijo-jima (HAC)
  • Hakodate (HKD)
  • Hateruma (HTR)
  • Hiroshima (HIW)
  • Hiroshima (HIJ)
  • Hyakuri Ab (IBR)
  • Iejima (IEJ)
  • Iki (IKI)
  • Ishigaki (ISG)
  • Iwami (IWJ)
  • Izumo (IZO)
  • Kagoshima (KOJ)
  • Kerama (KJP)
  • Kikai Island (KKX)
  • Kita Kyushu (KKJ)
  • Kobe (UKB)
  • Kochi (KCZ)
  • Komatsu (KMQ)
  • Kumamoto (KMJ)
  • Kushiro (KUH)
  • Matsumoto (MMJ)
  • Matsuyama (MYJ)
  • Memanbetsu/Ozora (MMB)
  • Misawa (MSJ)
  • Miyako-jima (MMY)
  • Miyazaki (KMI)
  • Monbetsu (MBE)
  • Morioka (HNA)
  • Nagasaki (NGS)
  • Nagoya (NGO)
  • Nagoya Airport (NKM)
  • Nakashibetsu (SHB)
  • Nanki-Shirahama (SHM)
  • Niigata (KIJ)
  • Noto/Wajima (NTQ)
  • Obihiro (OBO)
  • Odate-Noshiro (ONJ)
  • Oita (OIT)
  • Okayama (OKJ)
  • Okinawa (OKA)
  • Osaka (Alle Flughäfen) (OSA)
  • Osaka-Itami (ITM)
  • Oshima (OIM)
  • Rebun (RBJ)
  • Rishiri (RIS)
  • Sado-shima (SDS)
  • Saga (HSG)
  • Sapporo (Alle Flughäfen) (SPK)
  • Sapporo-Okadama (OKD)
  • Sendai (SDJ)
  • Shimoji-shima (SHI)
  • Shizuoka (FSZ)
  • Shonai (SYO)
  • Takamatsu (TAK)
  • Tanega-shima (TNE)
  • Tokio (TYO)
  • Tokushima (TKS)
  • Tottori (TTJ)
  • Toyama (TOY)
  • Toyooka (TJH)
  • Tsushima (TSJ)
  • Ube/Yamaguchi (UBJ)
  • Wakkanai (WKJ)
  • Yakushima (KUM)
  • Yamagata (GAJ)
  • Yokota Ab (OKO)
  • Yonago (YGJ)

Quickinfo Japan

  • Flagge:
  • Kontinent: Asien
  • Zeitverschiebung: +8h
  • Sprache: Japanisch
  • Hauptstadt: Tokio