Sie sind hier:

Flughafen Portugal

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von allen CHECK24 Vorteilen. anmelden »

Die größten Flughäfen in Portugal

Der Flughafen Lissabon, mit der offiziellen Bezeichnung Lissabon-Portela, ist der größte Flughafen in Portugal. Er wurde 1942 eröffnet und hat sich bis heute zu einem wichtigen internationalen Verkehrsflughafen entwickelt, der zahlreiche Flugverbindungen bedient. Angeflogen wird der Airport unter anderem von der größten portugiesischen Fluggesellschaft TAP Portugal, dem britischen Billigflieger EasyJet und der deutschen Low-Cost Airline Germanwings.

Der Flughafen Faro wurde 1965 eröffnet und ist heute ein bedeutender Airport für den Tourismus. Er ist zudem gemessen am Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen in Portugal. Bedient wird er unter anderem von der deutschen Air Berlin, der britischen Fluggesellschaft British Airways sowie dem belgischen Flieger Brussels Airlines.

Der Flughafen Madeira wurde 1964 eröffnet und wird alternativ auch als Funchal Airport bezeichnet. Der Inselflughafen gehört zu Portugal, wobei er durch seine Lage als schwer anzufliegender Verkehrsflughafen gilt. Auch heute dürfen nur speziell ausgebildete Flugkapitäne den Airport anfliegen. Bedient wird er beispielsweise durch den britischen Billigflieger EasyJet, die größte portugiesische Airline TAP Portugal und die deutsche Fluggesellschaft Air Berlin.

Weitere Flughäfen in Portugal

  • Braga (BGZ)
  • Braganca (BGC)
  • Chaves (CHV)
  • Coimbra (CBP)
  • Corvo (CVU)
  • Covilha (COV)
  • Flores (FLW)
  • Graciosa (GRW)
  • Horta (HOR)
  • Pico Airport (PIX)
  • Ponta Delgada (PDL)
  • Portimao (PRM)
  • Santa Maria (SMA)
  • Sao Jorge (SJZ)
  • Terceira (TER)
  • Vila Real (VRL)
  • Viseu (VSE)

Quickinfo Portugal

  • Flagge:
  • Kontinent: Europa
  • Zeitverschiebung: -1h
  • Sprache: Portugiesisch
  • Hauptstadt: Lissabon